EINLADUNG ZUR
ONLINE-KONFERENZ:

DIE BELEBTE VERTEILSTATION
ALS SOZIALER TREFFPUNKT UND ABHOLPUNKT FÜR LOKALE PRODUKTE
IM DELITZSCHER LAND


Einladung Neu

Mit der Schließung der Einzelhandelsgeschäfte wird die Nahversorgung im ländlichen Raum mit Produkten des täglichen Bedarfs immer schwieriger. Doch damit nicht genug: Denn wo Geschäfte geschlossen werden, gehen auch soziale Treffpunkte verloren.

Eine Möglichkeit, diese Lücke zu füllen, sind sogenannte “belebte Verteilstationen“. Diese werden von Ortsansässigen selbst organisiert. Dazu schließen diese sich zu sogenannten “Verbrauchergemeinschaften” zusammen. Diese organisieren i.d.R. selbst den Kontakt zu lokalen Erzeuger*Innen, darunter manchmal auch solidarisch wirtschaftenden Landwirtschaftsbetrieben (kurz: SoLaWis).

Die Erzeuger*Innen liefern Produkte direkt zu den belebten Verteilstationen, wo sie dann von den Konsument*Innen abgeholt werden. Eine logistisch aufwendige Lieferung direkt an die Haustür entfällt und ein schöner Nebeneffekt entsteht: Die belebten Verteilstationen werden zu Orten für nachbarschaftliche Begegnungen und beim gemeinsamen Organisieren werden regelmäßig die Kontakte gepflegt. Ein kurzes Erklärvideo zur belebten Verteilstation finden Sie >>hier.

In Städten wie Leipzig und München zeigt sich bereits, dass dieses Modell funktioniert. Wir vom Allmende Taucha e. V. wollen gerne beim Aufbau von belebten Verteilstationen im Delitzscher Land unterstützen und fragen uns: Hat dieses Modell der belebten Verteilstation auch das Potential, das Leben im Delitzscher Land zu bereichern? Und was braucht es, damit ein solches Modell auch für Sie im Delitzscher Land attraktiv ist?

Dazu haben wir als ersten Teil eine Online-Umfrage erstellt. Wenn Sie bereits an der Umfrage teilgenommen haben freuen wir uns sehr! Danke, damit helfen Sie uns die belebten Verteilstationen bedarfsorientiert aufzubauen. Sollten Sie noch nicht teilgenommen haben, freuen wir uns, wenn Sie sich 10 Minuten für die Beantwortung unserer Fragen unter folgedem Link Zeit nehmen: >> zur Online-Umfrage

In einem zweiten Schritt möchten wir gerne mit Ihnen als Konsument*Innen persönlich in Kontakt treten, um Ihre Wünsche und Bedürfnisse noch besser kennen zu lernen. Dazu möchten wir Sie gerne einladen an unserer Online-Konferenz teilzunehmen.

 

  ONLINE-KONFERENZ

  TERMIN Verschoben auf *: 09.06.2020 – 18:00 bis 19:30 Uhr

 

  Anmeldung:

  Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem Namen, Ihrer Postleizahl und Ihrer E-Mailadresse an.

  Kurz vor der Konferenz werden wir Ihnen per E-Mail die Agenda und den Zugang zum Online-Konferentraum zusenden.

 

Hier finden Sie das vorläufige Programm:  >> Vorläufiges Programm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hiermit willige ich ein, dass meine personenbezogenen Daten, insbesondere Name, E-Mailadresse und Wohnort für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt werden dürfen. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf sende ich rechtzeitig bis 2 Tage vor der Veranstaltung an info [ätt] allmendeverein.de .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*Damit wir in einen guten Austausch kommen und alle Teilnehmer*Innen zu Wort kommen können, werden wir die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzen. Bei Bedarf werden wir eine weitere Online-Konferenz anbieten.

Ziel ist es die lokale, gemeinschaftliche Grundversorgung, ökologisches Bewusstsein und die Partizipation an Produktionsprozessen zu fördern und somit langfristig in der Region Delitzscher Land zu verwurzeln.
Menü schließen