Fördergelder für den Verein

Fördergelder für den Verein

Als gemeinnütziger Verein sind wir eigentlich auf Spenden angewiesen, um unsere Arbeit langfristig sichern zu können.

Allerdings sind durch den Delitzscher Land e. V. auf den Leader-Aufruf 2019 aufmerksam geworden und haben einen Antrag eingereicht. Wir hatten GLÜCK! Unser Antrag wurde positiv beschieden und nun erhalten wir Fördergelder in Höhe von rund 275.000 €. Wow! Einen Teil der Gesamtfördersumme muss der Verein selbst aufbringen. Für einen kleinen Verein, kurz nach der Gründung eine Herausforderung. Aber auch hier meinten es viele Gut mit uns und haben den Verein mit Direktkrediten unterstützt, sodass das nötige Eigenkapital aufgebracht werden konnte. Vielen Dank dafür!

Doch worfür verwendet der Verein jetzt eigentlich diese Gelder?

Mit unserem Projekt “Projektmanagement zur Vernetzung regionaler Direktvermarktenden und solidarischer Landwirtschaft mit Konsument*Innen im LEADER-Gebiet Delitzscher Land*” wollen wir die lokale, gemeinschaftlich organisierte & gesunde Ernährung im Delitzscher Land unterstützen. Wir möchten das ökologische Bewusstsein der Konsument*Innen fördern und eine Beteiligung an Produktionsprozessen ermöglichen. Mit dem Projekt möchte der Verein vor allem die Entwicklung im ländlichen Raum unterstützen und nutz gleichzeitig die “Solawi-Agglomeration” im Delitzscher Land.

Und was bedeutet das konkret?

Für die Umsetzung des Projektes wird Personal benötigt. Die Förderstelle hat uns für die Projektlaufzeit (Nov. 2019 bis Sept. 2022) 1,5 Stellen bewillt. Diese sind nötig um die notwendige Projektarbeit zu leisten. Konkrete Maßnahmen zur Umsetzung der Projektziele sind:

  • Bedrafsanalyse zum Thema:

    “Die belebte Verteilstation als sozialer Treffpunkt und Abholpunkt für lokale Produkte” >> mehr Information/Teilnahme

  • Aufbau von 2 belebten Verteilstationen >> mehr erfahren
  • Verschiedene Veranstaltungen, Workshops, Vernetzungstreffen in den Verteilstationen
  • Bildungsveranstaltungen für Kinder, Jugendliche & Erwachsene 
  • Öffenlichkeitsarbeit – Informationsstände zu Solawis und Direktvermarktende Betriebe, Informationsmaterial  
  • Netzwerkaufbau und Kontaktaufbau zu/zwischen Konsument*Innen und Betrieben

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Interesse an einem der Themen oder Anregungen haben. Sie treffen uns persönlich zu unseren Geschäftszeiten und zur Solawi-Sprechstunde (weitere Informationen dazu finden Sie auf der Startseite) an oder Sie schreiben eine E-Mail an info[äätt]allmendeverein.de.

Benötigt der Verein dann trotzdem noch Spenden?

Leider ja. Denn wie oben beschrieben, mussten wir für das Projekt Eigenmittel vorweisen. Diese haben wir dankenswerter Weise über Direktkredite erhalten. Allderdings müssen diese früher oder später zurückbezahlt werden. Zudem möchten wir den Verein gerne als eine festen Größe im Delitzscher Land etablieren. Dazu sind Tätigkeiten über das Projekt hinaus nötig und gerne möchten wir auch eine Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligen Dienst werden.

 
 *Karte des Delitzscher Land

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen